Stern aus Watte

 

 

Auf einem Stern,
aus Watte,
lebe ich hier,
einsam ,ohne Dich.

Der Mond,
der Hoffnung,
hält mich 
für dumm.

Die Sonne,
der Emotionen,
will nicht
in mir wohnen.

Der Himmel,
der Sehnsucht,
trifft mich
mit voller Wucht.

Das Firmament,
der Dunkelheit,
in meiner
Seele brennt.

Leises flüstern,
der Gezeiten,
schickt Liebe
zu uns BEIDEN.

 

©Steffi Illi